Neue oder gebrauchte Technik

Praxisübernahme ohne unerwartete Schwierigkeiten.

Eine bestehende Praxis zu übernehmen ist oft mit der Anschaffung neuer Digitler Geräte verbunden.

Bei der Praxisübernahme muß der finanzielle Aspekt beachtet weden um nicht gleich von Anfang in wirtschaftliche Schwierigkeiten zu kommen.

Ohne durchdachte Planung und professionelle Unterstützung kann das schwierig werden denn welcher junge Arzt kennt schon alle Preise und Kosten von benötigten Geräten und Programmen.

Das Budget für erforderliche moderne Medizintechnik kann sehr gut durch gebrauchte Medizintechnik geschont werden.

Die neue Einrichtung der Praxis- und Behandlungsräume kann dadurch in einem vernünftigen finanziellen Rahmen gehalten werden.

Das heisst aber nicht das die Preise und Kosten bei der Gerätewahl in Bezug auf die Zukunft nicht gut überdacht werden muß.

Auch eventuelle Serviceleistungen müssen bedacht werden was durchaus für den Erwerb hochwertiger Gbrauchtgeräte mit guter Verarbeitung und hochwertigeren Materialien spricht. Das ausgegebene Geld ist mit ihnen sicherlich sehr gut angelegt.

Auch wenn es sicherlich nicht das ausschlaggebende Argument sein sollte so kann auch die Beachtung des Designs sehr wichtig sein. Der Patient wird wohl weniger darauf achten, für das Personal und der Arzt selber kann ein ansprechendes Design der medizinischen Geräte durchaus sehr wichtig sein und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz fördern.
Auch kann es durchaus die professionelle Wirkung von Praxis und Arzt auf den Patienten fördern.

Design, Funktionalität und günstiger Preis müssen sich nicht wiedersprechen.

Und natürlich darf der ergonomische Aspekt nicht vergessen werden. Der tägliche Praxisaltag ist schon anstrengend genug und muss nicht auch noch durch umständlich und schwer zu bedienende Geräte erschwert werden die zu rascher Ermüdung führen und die Konzentration stören können.

Nicht immer aber immer öfter ist auch eine hohe Mobilität der Geräte ein wichtiger Kaufpunkt.

Schwere und sperrige Ultraschallgeräte sind für eine schnelle und bequeme Diagnose nicht unbedingt von Vorteil wenn das Gerät in verschiedenen Räumen zum Einsatz kommen soll.

Auch an die Behandlung älterer Menschen sollte gedacht werden da bei ihnen die Maschine zum Mensch kommen sollte und nicht umgekehrt.