Röntgengeräte und Speicherfolien

Digitale Röntgengeräte für den Zaharzt / die Zahnarztpraxis

Die digitalen Geräte haben viele Vorteil gegenüber herkömmlichen Röntgengeräten.
Wohl der einzige Nachteil ist der hoher Preis.

Moderne Sensoren können mit Positioniersystemen gut in der Mundhöle platziert werden. Geräte mit einer hohen Auflösung ermöglichen eine sehr gute Erkennbarkeit von Details, was eine sichere Diagnostik erleichtert.

Die Technik des Digital Röntgen für Zahnörzte ( gebrauchte Röntgengeräte für Zahnärzte ) kann die Strahlendosis gegenüber den klassischen Röntgensystemen stark verringern.
Es sind bis zu 50% ( bis zu 95% gegenüber den herkömmlichen Filmen ) möglich.

Speicherfolien dentales System

Der grosse Vorteil des digitalen Röntgen für Zahnärzte besteht u.a. darin das bestehende Röntgenanlagen genutzt werden können.
Standort unabhängig, ohne Dunkelkammer, können die Scanner in der gesamten Praxis benutzt werden. Ob als als Stand-alone-System mit einem PC, Monitor und einem Scanner oder als Netzwerklösung für die ganze Praxis.
Das Auslesen der Folien mit den Daten in der Folienkassette ist wesentlich einfacher und günstiger als das Entwickeln der Röntgenfilme.

Die einfache Positionierung der Speicherfolie für das digitale Röntgen geschiet wie beim herkömmlichen Film. Es störend keine Kabel oder grosse Sensorengehäuse.
Beim Auslesevorgang durch den Scanner können, je nach benutztem Gerät, auch mehrere Kassetten gleichzeitig ausgelesen werden welches automatisch geschieht.
Nach dem Auslesen der Daten auf den Speicherfolien werden diese automatisch gelöscht und stehen dem Zahnarzt sofort wieder zur Verfügung.
Die Befundung geschiet am PC Monitor.

Moderne GeräteMonitorRöntgen AufnameDental Röntgen