Röntgen & Sonographie

Die moderne und digitale Tierarzpraxis für Tierärzte.

Ob Praxis Neueinrichtung, Neuinvestition oder Praxis Umzug.

Der Einstieg in das digitale Röntgen ist zwar mit hohen Investitionen verbunden aber viele Gründe sprechen trotz der hohen Anschaffungskosten für die digitale Technik.

Besonders der Service und das Praxisimage werden durch die sofortige Verfügbarkeit und Qualität der Aufnahmen, die hervorragenden Archivierungsmöglichkeiten und die damit verbundene Steigerung der diagnostischen Möglichkeiten sehr stark verbessert.

Gebrauchtgeräte für die Kleintierpraxis

Eine voll ausgerüstete Kleintierpraxis kann auch mit diversen Gebrauchtgeräten aufgebaut werden, denn die wenigsten Tierärzte können sich alle Neugeräte leisten die zu einer modernen Tierarztpraxis gehören.

Lieber mit gebrauchten Geräten anfangen und erst dann auf Neugeräte umsteigen wenn man sich diese auch leisten kann.
So gut wie alle Geräte, die der moderne Tierarzt für eine umfassende medizinische Versorgung der ihm anvertrauten Tier benötigt, werden im Internet gebraucht angeboten und entsprechen meisst dem Stand moderner Veterinärmedizin.

Ob Fachtierärztliche Klinik, oder Facharzt für Klein- und Heimtiere, die medizinische Versorgung von Tieren und eine nachhaltige Betreuung bedingt eine moderne, zweckmäßige Ausstattung wie z.B. Radiologie, Sonograpie und Labor.
Diagnostische Aussagen, nach dem aktuellen Stand der Kleintiermedizin, erfordern eine gründliche und professionelle Untersuchung durch z.B. Röntgen, Ultraschall oder Endoskopie.

Der mobile Tierarzt. Die Tierarztpraxis vor Ihre Haustüre

Manche Tierärzte verfügen auch über eine voll ausgestattete mobile Praxis.
Neben der Möglichkeit viele Behandlungen direkt vor Ort durchführen zu können besteht dazu auch noch z.B. die Möglichkeit mit moderner bildgebender Technologie mobil digital zu Röntgen und die Aufnahmen sofort auszuwerten. Diese bilddiagnostischen Daten des Patienten können bei Bedarf durch das Patientenverwaltungssystem per Teleradiologie an eine Tierklinik geschickt werden.
Das ist sehr vorteilhaft wenn der Patient in die Tierklinik muss, kann aber auch genutzt werden wen der Tierarzt Unterstützung bei der Befundung benötigt, um eine sichere Diagnose stellen zu können.

DiagnoseDer Tierhalter erhält nach einer Behandlung seines Lieblings die digitalen Röntgenbilder auf CD, USB-Stick oder per EMail.
Das ist zeitgemäß und modern und fördert das Praxisimage.Röntgen
Untersuchung